Angebote  /  Sessel Wassily

ARTIKEL 1 VON 120
Angebot

Sessel Wassily

Maße Höhe 74 cm, Breite 79 cm, Tiefe 70 cm
  • Sessel Wassily Rindkernleder, schwarz
    Sessel Wassily
    1.683 € UVP 1.870 €
    Rindkernleder, schwarz
    inkl. MwSt. ab 2.002,77 €
    Best.-Nr. 100277
    Sofort lieferbar.
  • weitere Farben:

    Sessel Wassily Spinneybeck Belting Leder, weiß
  • Bestellen Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 32 Minuten und erhalten Sie Ihre Bestellung schon morgen.
  • Produktdetails

    Der Sessel Wassily – international kennt man ihn eher als Wassily Chair – ist einer der großen paradigmatischen Bauhaus-Entwürfe, deren künstlerisch-technische Vollendung dem Wassily eine bis heute nicht anhaltende Nachfrage beschert. Das Bauhaus hatte seinerzeit den programmatisch nicht unbescheidenen Anspruch, Kunst und Technik zu einer formalen Einheit zu verschmelzen. Mit diesem Anspruch ist das Bauhaus zu einer der weltweit einflussreichsten Kunst- und Handwerksschulen aufgestiegen, deren Resonanz bis heute anhält. Der Architekt und Designer Marcel Breuer hat am Aufstieg des Bauhauses wesentlichen Anteil; Breuer ist der Schöpfer des Sessel Wassily, und entsprechend trägt der Wassily deutlich die Handschrift des Bauhauses im Allgemeinen und die Breuers im Besonderen, will heißen: Die technischen Bestandteile eines Entwurfes werden nicht verborgen, vielmehr erschließt sich die Konstruktionsweise eines Möbels dem Nutzer auf Anhieb. Die von Marcel Breuer designten Objekte bestehen zumeist aus nur wenigen Einzelteilen – so auch der Sessel Wassily, dessen tragendes Gestell aus nahtlos geformtem Rundrohrstahl nur durch zwei weitere Querverstrebungen stabilisiert wird, in die auch die Lederpolsterung eingespannt ist.

    Sessel Wassily – kein absehbares Ende

    Marcel Breuer hat den Sessel Wassily um 1925/26 entworfen, als er als Jungmeister und Leiter der Möbelwerkstatt am Bauhaus in Dessau fungierte. Breuer befand sich damals in einer Phase, in der er viel mit dem Werkstoff Stahl experimentierte – und das mit lang anhaltendem Erfolg: Die nachfolgend eröffneten Bauhäuser in Dessau und Berlin waren beide mit Stahlrohrmöbeln von Breuer eingerichtet, darunter auch der Sessel Wassily. Dieser wird seit Ende der 20er Jahre produziert, seit den 50er Jahren ununterbrochen. Damit der Stuhl auch auf Parkett- oder Steinböden zum Stehen kommen kann, werden vier Kunststoffgleiter mitgeliefert, die in die Kufen des Stuhls eingesteckt werden können. Um den Sessel Wassily als Original erkenntlich zu halten, findet sich auf dem Gestell eine Einprägung mit der Signatur Marcel Breuers. Als passende Ergänzung zum Wassily hat Breuer den Couchtisch Laccio Table entworfen. Der Sessel Wassily wird – wie auch der Couchtisch – von Knoll International gebaut. Was ein Klassiker!

    Ausführung: Gestell, verchromt; Rindkernleder, schwarz oder Spinneybeck Belting Leder, weiß

    Design: Marcel Breuer, 1925

  • Hersteller: Knoll International
  • Designer: Marcel Breuer

Verwandte Produkte

630 €
Sofort lieferbar.
548 €
Sofort lieferbar.