Sitzmöbel  /  Stühle  /  Sessel Shell Chair

Angebot
Medien

Shell Chair by Hans J. Wegner

Sessel Shell Chair

Maße Höhe 74 cm, Breite 92 cm, Tiefe 83 cm, Sitzhöhe 48 cm
  • Sessel Shell Chair Eiche, geölt / Leder, schwarz
    Sessel Shell Chair
    1.688 € UVP 2.435 €
    Eiche, geölt / Leder, schwarz
    inkl. MwSt. 2.008,72 €
    Best.-Nr. 110174
    Sofort lieferbar.
  • Bestellen Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 14 Minuten und erhalten Sie Ihre Bestellung schon morgen.
  • Produktdetails

    Shell Chair. Aller guten Dinge sind drei. Das gilt auch und vor allem für Stuhlbeine, denn ein Sitzmöbel mit drei Beinen kann schlicht und ergreifend nicht wackeln. Drei Beine hat auch der Shell Chair, ein traditionsreicher dänischer Designklassiker aus der Feder von Hans J. Wegner. Diese dänische Sesselikone, deren Form entfernt an eine Muschel erinnert – daher der Name – kann in Form und Verarbeitungsqualität kaum übertroffen werden. Die Eichenfurnier-Sitzschale ruht stabil auf drei sanft gebogenen Beinen und der atmungsaktive Lederbezug besteht aus bestem Anilin-Rindsleder mit natürlicher Oberflächenstruktur. Der Designer des Shell Chairs, Hans J. Wegner, ist ein Großmeister des Sitzmöbels. Mit seinen Stühlen ist er weltberühmt geworden, über 500 Stühle hat er zeit seines Lebens entworfen, hunderte davon sind in Serienfertigung gegangen und nicht wenige davon haben sich zu zeitlos gültigen Designklassikern gemausert – die sich ungebrochen einer großen Nachfrage erfreuen, wie beispielsweise auch der Wishbone Chair. Der 1914 geborene Wegner studierte an der Royal Danish Academy of Fine Arts, School of Design und setzte dem noch ein Aufbaustudium der Architektur nach. Über ein Gemeinschaftsprojekt mit Arne Jacobsen ist Wegner dann ins Metier der Inneneinrichtung gelangt.

    Carl Hansen & Søn – Handarbeit ist Wertarbeit

    Die Manufaktur Carl Hansen & Søn – gegründet 1908 – ist eine der traditionsreichsten und renommiertesten dänischen Hersteller. Weltweit steht Carl Hansen bis heute für kompromisslose handwerkliche Qualität. Ware, die das Werk in Aarup verlässt, genügt den denkbar höchsten Standards des Möbelbaus. So wird das Leder für die Auflage des Shell Chairs aus vollnarbigem, unbeschichtetem und reinen Anilin-Rindsleder gefertigt, für das nur die besten Häute verwendet werden. Das Gerben und das Färben der Häute finden in einem Prozess statt, und auf die sonst übliche Pigmentierung und Beschichtung des Leders wird gänzlich verzichtet. So kann es zu leichten Unterschieden auf der  Oberfläche der einzelnen Lederauflagen kommen – aber dies ist kein ästhetischer Mangel, sondern ein deutliches Qualitätsmerkmal. Das Material ist atmungsaktiv und die natürliche Oberfläche mit eventuellen Narben oder anderen Spuren gibt sich als solche erkenntlich – weshalb die Auflage ziemlich empfindlich ist und unter Umständen Flecken bekommen oder ausbleichen kann, wenn das Leder längere Zeit starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Aber das wird in einem Wohnraum wohl kaum der Fall sein.

    Ausführung: Eiche, geölt / Leder, schwarz

    Entwurf: Hans J. Wegner, 1963

  • Hersteller: Carl Hansen
  • Designer: Hans J. Wegner