Tische  /  Beistelltische  /  Beistelltisch Saarinen Tulip

Beistelltisch Saarinen Tulip

Maße Höhe 52 cm, Ø 51 cm
  • Beistelltisch Saarinen Tulip Platte: Marmor Nero Marquina, tiefschwarz
    Beistelltisch Saarinen Tulip
    1.200 €
    Platte: Marmor Nero Marquina, tiefschwarz
    inkl. MwSt. ab 1.428,00 €
    Best.-Nr. 111756
    Sofort lieferbar.
  • weitere Farben:

    Beistelltisch Saarinen Tulip Platte: Marmor Arabescato, weiß Beistelltisch Saarinen Tulip Platte: Laminat, weiß
  • Produktdetails

    Der Beistelltisch Saarinen stammt aus einer berühmten Serie namens Tulip, die der finnisch-amerikanische Architekt und Designer Eero Saarinen (1910-1961) für Knoll International geschaffen hat. Der Beistelltisch Saarinen Tulip zeigt die vollendete Schönheit konstruktiver Reduktion und ist ein unumstößlicher Klassiker des modernen Möbeldesigns. Das zierliche Möbelstück zeichnet sich durch einen großen Standfuß und ein kelchförmiges Tischbein aus, worauf eine kreisrunde Platte ruht. Das Tischbein hat der Produktserie, der dieser Tisch entstammt, den Namen Tulip gegeben – denn die Form erinnert an eine umgedrehte Tulpe. Der Beistelltisch Saarinen Tulip ist von stabilem Stand und gediegener Anmutung und wird seit seiner Erstvorstellung 1957 unverändert produziert. Des Tisches Schöpfer Eero Saarinen gilt als einer der bekanntesten Architektur- und Designikonen des vergangenen Jahrhunderts. Sein Gateway Arch in St. Louis und das Terminal des Kennedy-Flughafens in New York sind moderne Architekturklassiker – so, wie auch die Saarinen-Möbel mit dem kreisrunden Standfuß Designklassiker sind. Eero Saarinen studierte Bildhauerei in Paris und Architektur in Yale, wonach er in das Architekturbüro seines Vaters eintrat. Seit 1950 arbeitete er selbstständig in seinem eigenen Büro. Mit 51 Jahren starb Eero Saarinen an den Folgen einer Hirntumor-Operation.

    Knoll International Saarinen Tulip Beistelltisch – internationale Modernität

    Knoll International ist einer der renommiertesten Designmöbelhersteller der Welt. Das 1938 von Hans Knoll in den Vereinigten Staaten gegründete Unternehmen konnte von Anfang an berühmte Bauhaus-Entwürfe produzieren, denn der Vater Knolls war mit namhaften Architekten und Gestaltern wie Marcel Breuer, Walter Gropius und Mies van der Rohe befreundet. Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs weitete Hans Knoll seine Geschäftsaktivitäten global aus, was wegen des erlesenen Sortiments schnell und problemlos gelang. Nach dem Tod des Gründers führte Knolls Witwe, die selbst schon für Gropius und Breuer gearbeitet hat, das Unternehmen einige Jahre weiter; in den 60er Jahren hat Florence Knoll die Führung des Unternehmens abgegeben. Bis heute vertritt Knoll International eine Philosophie, nach der moderne Möbel einen architektonischen Raum ergänzen und nicht damit konkurrieren sollten – und der skandinavisch-minimalistische Beistelltisch Saarinen ergänzt ohne Stilbruch viele denkbare Interieurs!

    Ausführung:
    Tischfuß: Aluminiumformguss mit Rilsan ummantelt
    Tischplatte: Marmor Nero Marquina, tiefschwarz oder
    Marmor Arabescato, weiß oder Laminat, weiß

    Entwurf: Eero Saarinen, 1957

    Die Lieferung erfolgt zerlegt.
  • Hersteller: Knoll International

Verwandte Produkte

ab 1.950 €
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen